Skip to main content

Rat: Netzwerkfehler, von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie machen - 2020

TUTORIAL PS4 - Netzwerk Einstellung Ps4 ( WLAN und LAN Kabel ) German Deutsch Tutorial Ps4 (Juni 2020).

Anonim

Unabhängig davon, ob Sie auf der Suche nach einem Job sind oder nicht, wurden Sie wahrscheinlich dazu ermutigt, öfter „zu vernetzen, zu vernetzen, zu vernetzen“, als Sie zählen können. Führen all diese Konferenzen und Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen, zu neuen Verbindungen oder Gelegenheiten?

Nein? Du bist nicht der Einzige. Viele Networking-Neulinge haben Tendenzen, die es ihnen tatsächlich erschweren, echte Beziehungen zu ihren neuen Kontakten aufzubauen.

Die gute Nachricht: Es ist nicht so schwer zu beheben. Folgendes werden Sie möglicherweise gar nicht bemerken, dass Sie etwas falsch machen - und was Sie dagegen tun können.

Fehler Nr. 1: Immer über sich selbst sprechen

Du bist talentiert! Eifrig! Ehrgeizig! Sie haben viele Ideen zu teilen! Und Sie möchten sicherstellen, dass jede Person, die Sie auf der Veranstaltung treffen, weiß, wer Sie sind und was Sie tun!

Wir verstehen es. Und ja, es ist wichtig, deine Geschichte mit neuen Kontakten zu teilen. Aber Ihre Lebensgeschichte zu teilen ist übertrieben: Nichts kann eine Person mehr auslösen als eine aufstrebende Fachkraft, die sich nicht nur für ihre eigenen Ambitionen interessiert.

Die Lösung: Interesse wecken. Hören Sie auf, Ihre neueste Leistung hervorzuheben, und hören Sie stattdessen zu. Finden Sie Leute mit Branchen oder Karrieren, die Sie interessieren, und stellen Sie ihnen Fragen: Wie sind sie dazu gekommen? Was lieben sie an ihrer Arbeit und was möchten sie ändern? Wenn Sie sich für Ihre Kontaktperson interessieren, werden Sie dafür sorgen, dass sie sich geschätzt fühlt - und hoffentlich daran interessiert ist, die Beziehung fortzusetzen. Und Sie werden wahrscheinlich auch neue Erkenntnisse gewinnen.

Fehler 2: Einen Job erwarten

Sie suchen nach einem neuen Job, treten also jede Woche in den Kreis der Branchenveranstaltungen ein und bitten jede Person, die Sie treffen, Ihnen bei der Suche nach Ihrem neuen Auftritt zu helfen - schließlich wissen Sie nicht, was, es ist wer.

Nun ja. Aber geben Sie den Leuten etwas Anerkennung: Wenn Sie Networking-Möglichkeiten nur für die Berufsaussichten ausüben, werden Ihre Kontakte Sie herausfinden. Sie werden sie als gebraucht zurücklassen und sie werden Sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit für eine Gelegenheit empfehlen.

Der Fix: Wert schaffen. Wenn Sie einen Job suchen, fragen Sie nicht danach - arbeiten Sie dafür. Erforschen Sie, was Ihr Kontakt beruflich und beruflich macht, und finden Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zeit oder Unterstützung einbringen können. Vielleicht können Sie Ihr Fachwissen in den sozialen Medien für die große Konferenz, die sie leitet, freiwillig zur Verfügung stellen oder Ihr Buchhaltungswissen für ihre gemeinnützige Organisation anbieten. Bieten Sie Ihren Kontakten die Möglichkeit, Sie in einem Arbeitslicht zu sehen, und Sie sind einer guten Empfehlung umso näher.

Fehler Nr. 3: Ich sage nicht Danke

Sie haben letzte Woche an einer großen Veranstaltung teilgenommen und anschließend einen Kaffee mit einem Ihrer neuen Berufskontakte getrunken. Und dann - die Woche war voll, und Sie kamen nicht dazu, sich zu bedanken. Sie wird es verstehen, richtig?

Könnte sein. Wenn Sie jedoch selbst im kleinsten (oder größten) Ereignis nicht dankbar sind, besteht die Gefahr, dass Sie einen negativen Eindruck hinterlassen - wahrscheinlich nicht das gewünschte Ergebnis Ihres Meetings.

Die Lösung: Mach es einfach. Egal, ob Sie Notizen in Ihren Geldbeutel packen, um nach dem Meeting eine Notiz zu verschicken, oder beim letzten Handschlag ein kurzes „Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich zu treffen!“ In Google Mail eintragen, müssen Sie sagen Dankeschön. Sie werden nicht nur Ihren Ruf als höfliche Person festigen, sondern auch Ihre Kontakte nicht mit einem schlechten Geschmack im Mund belassen. Sagen Sie immer Danke und Ihr guter Eindruck wird bis zu Ihrem nächsten Treffen anhalten.

Fehler Nr. 4: Das Nachfassen vergessen

Während einer Networking Happy Hour treffen Sie jemanden und teilen ihm mit, dass Sie ihm Ihr Portfolio schicken werden. Aber im Laufe der Nacht trinkt sie ein paar Drinks und trifft ein paar Dutzend weitere Leute. Sie sind sicher, dass sie alles über Sie vergessen hat, und Sie entscheiden, dass es nicht einmal wert ist, ihr am nächsten Tag eine E-Mail zu schicken.

Schlechte Idee. Jemanden zu treffen ist nur der erste Schritt im Networking. Um eine dauerhafte Beziehung aufzubauen (und sicherzustellen, dass die Leute dich nicht vergessen), musst du jedes Mal nachfassen.

Das Update: Bleiben Sie verantwortlich. Wenn Sie einem Netzwerkkontakt mitgeteilt haben, dass Sie etwas tun würden, tun Sie es. Auch wenn Sie nicht sicher sind, ob sie sich an Sie erinnert, können Sie wetten, dass sie dankbar ist, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um ihr das zu schicken, was Sie besprochen haben. Wenn Sie vergessen möchten, sollten Sie einen Stift in der Nähe Ihres Visitenkarteninhabers aufbewahren, um die Folgemaßnahmen für diesen Kontakt schnell zu notieren und Ihre Karten nach dem Ereignis zu überprüfen.

Denken Sie vor allem daran, dass es beim Networking nicht um kurzfristigen Gewinn geht, sondern um Lernen, Wachsen und Bilden von Verbindungen. Nehmen Sie gute soziale Gewohnheiten an, und Sie werden feststellen, dass sich Ihre Fähigkeiten und Ihr Wohlbefinden verbessern, Ihre Chancen steigen und Ihre Beziehungen wachsen - auf lange Sicht.