Skip to main content

Rat: Hör auf zu sagen, dass du so viel Glück für erfolgreiche Menschen hast - die Muse - 2020

Dealing with Tiredness | Ajahn Brahm | 19 Feb 2016 (August 2020).

Anonim

Denken Sie an das letzte Mal, als jemand, den Sie kennen, etwas Großartiges erreicht hat. Ob es sich um eine Beförderung, eine Gehaltserhöhung, eine Auszeichnung oder etwas ganz anderes handelte, was haben Sie ihm oder ihr gesagt?

Wahrscheinlich haben Sie zu dieser Leistung herzlichen Glückwunsch ausgesprochen. Aber wenn Sie dem mit einem scheinbar komplementären Satz aus drei kleinen Wörtern folgen, könnten Sie tatsächlich das untergraben, was Sie für gute Wünsche halten.

Also, was genau sind diese drei Worte, die Sie niemals sagen sollten, wenn Sie jemandem zu seinem Erfolg gratulieren?

Warten Sie … Was ist daran falsch?

Ich verstehe - deine Absichten sind gut. Sie sehen diesen Satz als eine zusätzliche Möglichkeit, diese Person wissen zu lassen, wie beneidenswert ihre neue Situation ist.

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich dieses Szenario vorzustellen: Sie haben sich auf Ihren ersten Marathon vorbereitet. Sie haben späte Nächte, frühe Morgenstunden und Tonnen langer Trainingsläufe investiert. Du hast richtig gegessen und viele Abende mit deinen Freunden verbracht. Einfach ausgedrückt, du hast die Gesamtheit von dir in diesen Prozess versenkt.

Als der Renntag endlich kam und Sie tatsächlich die Ziellinie überquerten, waren Sie von einem Gefühl des Stolzes überwältigt. Da warst du, immer noch strahlend, schwitzend und in der Herrlichkeit deiner größten Errungenschaft badend, als ein Freund auf dich zukam und sagte: „Du bist fertig! Du bist so glücklich!"

Das zu hören, ist scheiße, oder? Es macht dich augenblicklich platt. Es reduziert all die harte Arbeit, die Sie auf sich nehmen, und schreibt Ihre Leistung stattdessen dem Glück zu - als ob Sie nur die Augen schließen, die Fersen zusammenklicken und alles andere auf magische Weise zusammenpassen müssten.

So viel mehr als Glück

In den meisten Fällen werden große Erfolge - egal ob beruflich oder anderweitig - nicht einfach dadurch erzielt, dass Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Nein, sie sind schwer verdient.

Die Leute sagen, dass Ärzte so viel Glück haben, so große Gehälter zu verdienen, und vernachlässigen dabei die Jahre und Jahre der Ausbildung, für die sie sich einsetzen müssen - sowie die stressige, buchstäblich lebenslange und tödliche Arbeit, die sie jeden Tag erledigen. Die Lehrer haben so viel Glück, dass die Sommer frei sind. Aber diese Pause ist nach den langen und oft undankbaren Stunden, die sie im Laufe des Schuljahres eingelegt haben, ziemlich verdient.

Der springende Punkt ist: „Lucky“ kann sich sehr gut auf jemanden beziehen, der im Lotto gewonnen hat oder es nur knapp verpasst hat, bei einem Baseballspiel mit einem Fliegenball in den Kopf getroffen zu werden. Aber wenn es um Erfolge und Erfolge geht, die Engagement, Opfer und harte Arbeit erfordern, hat Glück wirklich nichts damit zu tun.

Jemandem zu gratulieren ist höflich und professionell. Aber glauben Sie mir, es wird viel wirkungsvoller sein, wenn Sie nicht erwähnen, wie glücklich diese Person ist.

Was solltest du stattdessen sagen? Glücklicherweise gibt es Unmengen besserer Optionen, auf die Sie sich stützen können. Versuchen Sie, "Herzlichen Glückwunsch, das sind großartige Neuigkeiten!" Oder sogar ein echtes "Gut für Sie!" Ich weiß, wie hart du daran gearbeitet hast. “

Alles, was Sie tun können, um ihr Engagement und ihre Investition anzuerkennen - und gleichzeitig ihre Leistung zu beglückwünschen -, ist weitaus besser, als den Erfolg dem Glück zuzuschreiben.