Skip to main content

Rat: Belastbarkeit ist die einzige Eigenschaft, die alle erfolgreichen Menschen gemeinsam haben - die Muse - 2020

Unternehmer werden? ???? Die 5 goldenen Regeln für ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN ???? (August 2020).

Anonim

Denken Sie an die Menschen, die Sie kennen und die in ihrem persönlichen und beruflichen Leben erfolgreich sind. Wurden sie zum Erfolg bestimmt geboren? Wie lassen sie das Erreichen von Zielen, die die meisten als völlig unmöglich erachten, so einfach erscheinen?

Es ist kein Schicksal. Vielmehr haben sie eines gemeinsam: die Belastbarkeit. Die gute Nachricht ist, dass wir alle es in uns haben. Wir müssen nur lernen, es zu entwickeln und anzuwenden.

Manche nennen es Hektik, Moxie oder Grit. Beim Militär nannten wir es "intestinale Stärke". Es ist die Fähigkeit, Widrigkeiten zu überwinden, daraus zu lernen und neue Höhen zu erreichen. Und das trennte die Erfolgreichen von den Besiegten.

Nicht eine einzige Person erhält in 100% der Fälle Siege. Einige der erfolgreichsten Menschen der Welt haben am meisten versagt. JK Rowling wurde von 12 Verlagen abgelehnt und verkaufte schließlich das erste Harry-Potter- Buch für Erdnüsse. Und Jay-Z konnte nicht von einem einzigen Plattenlabel unterschrieben werden, als er anfing. Aber beide haben ihre Misserfolge angenommen, ihre Belastbarkeit gesteigert und sich durchgesetzt, um die neidischen Erfolgsniveaus zu erreichen, die sie heute haben.

Ich bin (leider) nicht Jay-Z, aber ich weiß ein oder zwei Dinge darüber, wie man Resilienz entwickelt. Vom ersten Tag der Grundausbildung bis zu meiner letzten Rotation als Scharfschütze in Afghanistan habe ich mehr „Darmstärke“ entwickelt, als ich jemals für fähig gehalten hätte. Das heißt, Sie können auch!

Hier sind drei Lektionen, die ich auf diesem Weg gelernt habe, und wie Sie sie verwenden können, um Ihre eigene Belastbarkeit in Ihrem Berufsleben zu verbessern.

1. Schraubengrenzen

Mit 19 Jahren habe ich die Grundausbildung als kleiner Junge einer weinerlichen Mutter absolviert. Wochen später, in der glühenden Mittagshitze im August von Georgia, zog ich einen Soldaten, der doppelt so schwer war wie ich, mit voller Ausrüstung und einer Gasmaske durch eine 100-Meter-Sandgrube. Ich dachte, ich werde es auf keinen Fall schaffen . Aber dann wurde mir klar, dass ich nur die Grenzen hatte, die ich mir selbst gesetzt hatte.

Die Grenzen werden immer begrenzt sein, bis Sie sagen, dass Sie es schrauben und es versuchen. Bist du ein bisschen introvertiert? Fordern Sie sich heraus, diese Woche an einem Networking-Event teilzunehmen! Sie möchten hauptberuflich freiberuflich tätig sein, haben aber Angst davor, was Ihre Freunde sagen werden? Scheiß drauf! Sie werden nie wissen, was Sie erreichen können, bevor Sie sich nicht mehr anstrengen, als Sie für möglich gehalten haben.

2. Sehen Sie jeden Fehler als Gelegenheit zum Lernen an

Ein paar Jahre später befand ich mich in der Scharfschützenschule auf einem 1000-Meter-Schießstand (das ist länger als die Länge von 10 Fußballfeldern). Nachdem ich diese Qualifikation bereits nicht bestanden hatte, hatte ich eine letzte Chance, bevor ich meine Koffer packte und Monate voller Blut, Schweiß und Tränen wegwarf. Die Frustration meines vorherigen Scheiterns hat mich fast gelähmt.

Aber ich entschied, dass ich mich aus meiner Negativität befreien und mich stattdessen darauf konzentrieren musste, was ich falsch gemacht hatte und wie ich es ändern konnte. Bei meinem letzten Schuss stellte ich mir mein vorheriges Versagen vor, bestimmte, was ich ändern musste, und übte das perfekte Maß an Stabilität, Beständigkeit und sanftem Druck auf den Abzug aus. Meine Widerstandsfähigkeit erlaubte es mir, den Schuss zu treffen, und ich kam an der Scharfschützenschule vorbei.

Auf dem Weg zum Erfolg werden Sie unvermeidlich Fehler finden. Sie können sich von ihnen lähmen lassen, oder Sie können sie als Gelegenheit betrachten, Ihre nächsten Schritte zu ändern. Wenn Sie dieses gescheiterte Interview oder die Präsentation als Chance betrachten, etwas zu lernen, anstatt es zu vermasseln, werden Sie sich sicherer fühlen und es beim nächsten Mal besser machen.

3. Wissen, warum Sie tun, was Sie tun

Während meiner Einsätze im Irak und in Afghanistan habe ich Dinge ertragen, die die meisten Leute für unerträglich halten würden. Eines der schwierigeren Dinge war es, Jahre meines Lebens von allem, was ich tun wollte, fernzuhalten und mich darum zu kümmern, was ich tun musste. Jeder Tag war ein Test des Willens, auf die Annehmlichkeiten und Freuden eines „normalen Lebens“ für die extreme Umgebung, die langen Missionen ohne Schlaf und die Möglichkeit, niemals nach Hause zurückzukehren, zu verzichten.

Was mich (und die Menschen, die so viel mehr ausharrten als ich jemals musste) durch diese Situation brachte, war der Sinn für das, was wir taten. Ob es darum ging, unserem Land zu dienen, unsere Brüder und Schwestern zu schützen, denen wir zur Seite standen, oder eine respektable Karriere zu haben und für unsere Familie zu sorgen, wir alle hielten an dem Grund fest, warum wir das taten.

Belastbarkeit geht nur so weit, wie Sie an den Zweck glauben, für den Sie sie einsetzen. In Ihrer Mission, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, Ihren Traumjob zu finden oder die große Beförderung zu erhalten, wissen Sie, warum Sie es tun. Glauben Sie an Ihre Mission, denn die Misserfolge und Beschwerden auf Ihrem Weg werden Sie ständig auf die Probe stellen. Wenn Sie sich jedoch wirklich darauf einlassen, ist Belastbarkeit eine Selbstverständlichkeit.