Skip to main content

Rat: Der beste Weg, um einen Neujahrsvorsatz zu erreichen - die Muse - 2021

Selbstoptimierung – der Wunsch nach einem besseren Ich | Die Selbstoptimierer | Doku | SRF DOK (March 2021).

Anonim

Willkommen im Jahr 2018, einem Jahr, in dem Sie sich vorgenommen haben, nicht nur Ihren Traumjob zu finden, sondern auch einen Nebenjob zu übernehmen, mit dem Journaling zu beginnen und täglich Sport zu treiben.

Es ist verdammt viel, sich auf Ihren bereits vollen Terminkalender zu stapeln. (Erinnerst du dich an die anderen Dinge, die du 2016 gemacht hast? Ja, die sind noch nicht weg.)

Warum also nicht das Gegenteil tun, anstatt mehr zu Ihrem Leben hinzuzufügen? Johnson Kee schlägt in einem kürzlich erschienenen Medium-Artikel vor, dass es den Unterschied ausmacht, wenn Sie sich diese eine Frage stellen, um Ihre jährlichen Ziele zu erreichen:

Was kann ich von meinem Leben abziehen, das es einfacher machen würde?

Denken Sie nur: Wenn Sie in diesem Jahr befördert werden möchten, was können Sie aufgeben, um sich das zu erleichtern? Vielleicht bedeutet das, dass Sie weniger Zeit für soziale Medien im Büro aufwenden müssen, oder dass Sie mit der TV-Show handeln müssen, die Sie gerade für einen Online-Kurs besuchen, oder dass Sie eine Happy Hour für eine Karriere-Coaching-Sitzung kürzen müssen.

Oder es kann bedeuten, eine Auflösung für eine wichtigere zu kürzen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten in diesem Jahr lernen, Gitarre zu spielen und Karriere zu machen. Um nicht zu sagen, dass Sie irgendwann nicht mehr lernen können, Gitarre zu spielen, aber wenn Sie mit Ihrem derzeitigen Job nicht zufrieden sind, muss er möglicherweise in den Hintergrund treten, bis Sie sich in einer Position befinden, die Sie lieben (und die Sie mit mehr positiver Energie angehen können) ein neues Hobby).

BEREIT, 2018 DAS JAHR ZU MACHEN, IN DEM SIE IHREN JOB LIEBEN?

Gut, denn wir haben Öffnungen, die Sie jetzt prüfen können.

Genau da lang!

Letztendlich führt das Subtrahieren und Entschlüsseln Ihrer Aufgaben dazu, dass mehr erledigt wird (ich bin kein Mathematiker, aber ich verspreche Ihnen, dass diese Mathematik es überprüft). Wie Kee feststellt, „hat sich am meisten verändert, wenn man weniger tut. Das bedeutet, dass ich alles, was ich tue, besser mache. “

Wenn Sie sich zu Beginn Ihres Jahres diese Frage stellen, sind Sie bereit, alle Ihre Ziele mit Stolz und mit einer Mühe zu erreichen, die sich lohnt.