Skip to main content

Rat: Profi-Tipps zum Finden Ihrer PR-Spezialität - 2020

3 Schritte wie du deinen SEELENPARTNER anziehst (Gesetz der Anziehung) (Februar 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Wenn ein Teil Ihres Vorsatzes „Neues Jahr, neues Ich“ darin besteht, Ihren ersten PR-Job zu erledigen - oder eine eigene PR-Beratung zu eröffnen! -, sind Sie wahrscheinlich zu gleichen Teilen aufgeregt und verängstigt. Nach der anfänglichen Aufregung, die mit dem Eintauchen in das Unbekannte einhergeht, werden die meisten Menschen von einer Million kleiner und einer großen Frage überwältigt: Wie mache ich das?

Um diesen Sprung etwas weniger aggressiv zu gestalten, ist hier ein guter erster Schritt: Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre spezifische PR-Nische zu finden. Die Suche nach PR-Jobs oder die Einführung einer eigenen PR-Firma in der breiteren Branche wird einfacher und effektiver, wenn Sie bestimmte Bereiche haben, in denen Sie arbeiten möchten, wie Gesundheit und Wellness, Finanzen oder Krisenkommunikation für Führungskräfte. Noch wichtiger ist, dass Ihre Arbeit erfüllender, aussagekräftiger und erfolgreicher wird, wenn Sie sich tatsächlich für die Themen interessieren, die Sie ansprechen.

Schauen wir uns zunächst die Definition einer Nische an, bei der es sich um eine Situation oder Aktivität handelt, die speziell auf die Interessen, Fähigkeiten oder die Natur einer Person zugeschnitten ist. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine Kombination von Branchen oder Bereichen, die Sie bevorzugen arbeiten gerne in, Ihre beruflichen Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit.

Die Beantwortung dieser Fragen kann Ihnen zunächst dabei helfen, potenzielle Branchen zu identifizieren:

  • Was machst du, wenn du nicht auf der Arbeit bist?
  • Worum geht es beim Lesen von Artikeln oder Sachbüchern?
  • Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?
  • Wenn du irgendetwas auf der Welt sein könntest, was würdest du sein?
  • Als nächstes ist es wichtig, die Art von PR-Experten zu kennen, die jede Branche benötigt, um Ihre Nische zu definieren. Betrachten Sie diese Fragen:

  • Was sind Ihre besten PR-Kenntnisse?
  • Bevorzugen Sie proaktive oder reaktive PR?
  • Welche Fähigkeiten aus Ihren vorherigen Rollen können Sie in PR umsetzen?
  • Wie viel Zeit Ihres Lebens sind Sie bereit, sich Ihrem Traum-PR-Job zu widmen?
  • Angenommen, Sie interessieren sich für die Finanzbranche. Möglicherweise haben Sie die Business School besucht, bei einer Bank gearbeitet oder wissen nichts anderes als Ihre tägliche Hingabe an das Wall Street Journal . Die Profis? Wie Sie sich vorstellen können, hat die Finanzbranche einige der bestbezahlten PR-Profis. Die Nachteile? Es ist eine extrem schnelle Branche, was bedeutet, dass Sie rund um die Uhr erreichbar sind (insbesondere als PR-Berater!). Während Sie also eine Branche finden möchten, die Ihnen Spaß macht, möchten Sie auch die Vor- und Nachteile des Lebensstils abwägen, zu dem es führt, bevor Sie diesen Lebenslauf versenden.

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei der Suche nach Ihrer Nische genauso um die Art des Jobs geht, auf den Sie sich spezialisieren möchten, wie um die Branche. Von den meisten internen PR-Fachleuten und PR-Beratern wird ein grundlegendes Verständnis erwartet Wenn Sie sich ausnahmslos als Experte für eines der folgenden Themen profilieren, können Sie Ihre Nische besser definieren:

  • Krisenkommunikation
  • Medienarbeit
  • Beziehungen zur Gemeinschaft
  • Veranstaltungsplanung
  • Werbetexten
  • Wenn Sie Ihre Nische gefunden haben, nehmen Sie sich ein paar festliche Getränke (natürlich). Dann? Blättern Sie durch Ihr Netzwerk - kennen Sie jemanden, der in der von Ihnen gewählten Branche arbeitet (oder mit dieser verbunden ist)? Suche ihre Gehirne aus. Informieren Sie sich über die Top-Agenturen und -Unternehmen Ihrer Branche - gefällt Ihnen eine davon? Und (Daumen drücken) einstellen? Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Zeit damit verbringen, sich in der Branche zu präsentieren (insbesondere, wenn es für Sie völlig neu ist). Kuratieren und teilen Sie Inhalte über die Branche, treten Sie mit Brancheneinflüssen in sozialen Medien in Kontakt und besuchen Sie branchenspezifische Networking-Veranstaltungen.

    Keine Frage, Sie werden erfolgreicher in einer Branche arbeiten, die Ihnen Spaß macht. So verbringen Sie die Zeit, um auf den Kern dessen zu kommen, was Sie interessiert und motiviert. Und kreuzen Sie keine Branchen oder Fähigkeiten an, für die Sie sich leidenschaftlich interessieren, nur weil Sie nichts über sie wissen oder sie noch nicht haben. Mit genug Recherche und Vernetzung in diesem neuen Jahr werden Sie.