Skip to main content

Rat: Der wahre Grund, warum Ihr Job nicht passt - 2020

Wie du ENDLICH erfolgreicher bei FRAUEN wirst! (harte aber wahre Worte!) (September 2020).

Anonim

Wurde Ihnen jemals gesagt, wie glücklich Sie sind, Ihren Job zu haben - und haben Sie ein Gefühl der völligen Verwirrung verspürt? Vielleicht können Sie einfach nicht genau sagen, was Sie an Ihrer aktuellen Rolle nicht mögen, und deswegen sind Sie immer noch da, zumal die Leute Ihnen immer wieder sagen, wie glücklich Sie sein sollten.

Wenn das du bist, ärgere dich nicht. Dies könnte ein Fall von nicht identifizierten Karrierewerten sein.

Was sind Berufswerte?

Karrierewerte gehen über Ihre eigentliche Arbeit hinaus - sie beziehen sich eher auf das, was Sie aus dieser Arbeit herausholen. Sie sind vielleicht sehr interessiert an dem, was Sie tun, und außerordentlich gut darin, aber wenn Sie beispielsweise ein hohes Maß an Unabhängigkeit benötigen, um sich in Ihrer Arbeit zufrieden zu fühlen, dann sind das Unternehmen und der Manager, für die Sie arbeiten, genauso wichtig wie das Herausfinden Welche Position möchten Sie einnehmen?

Bei Ihrer ersten Jobsuche haben Sie sich wahrscheinlich mehr darauf konzentriert, Ihre Fähigkeiten und Interessen auf eine mögliche Karriere abzustimmen, als auf Werte - was verständlich ist, da die meisten Leute nicht viel darüber reden. Zum Glück ist es nie zu spät, über Ihre Werte nachzudenken.

Klären Sie Ihre Karriere-Werte

Also, wie gehen Sie vor, um herauszufinden, was sie sind? Wenn Sie mit Ihrer aktuellen Position unzufrieden sind, ist es ein guter Anfang, darüber nachzudenken, welche Probleme Sie beschäftigen. Nimmt Ihr Manager Anerkennung für Ihre Arbeit an? Oder vielleicht fängt die Bürokratie, für ein großes Unternehmen zu arbeiten, an, Sie zu erreichen. Nehmen Sie diese alltäglichen Ärgernisse und notieren Sie sie.

Betrachten Sie dann arbeitsähnliche Umgebungen, in denen Sie zufrieden waren. Haben Sie oft die Leitung von Projekten übernommen? Vielleicht haben Sie mit einer engmaschigen Gruppe von Mitarbeitern zusammengearbeitet. Oder Ihr Pendelverkehr hätte eine Stunde kürzer sein können als jetzt. Nichts ist vom Tisch. Es muss kein „edler“ Wert sein, damit es für Ihr Glück von Bedeutung ist.

Neben einer ganzheitlichen Betrachtung Ihrer bisherigen Erfahrungen können auch Bewertungen hilfreich sein, anhand derer Sie Ihre beruflichen Werte ermitteln können. Eine kostenlose Ressource ist MyPlan Values ​​Assessment. Für diese Kartensorte ist die Einrichtung eines Kontos erforderlich. Anschließend erhalten Sie eine Rangliste Ihrer wichtigsten und unwichtigsten Karrierewerte aus den häufigsten: Leistung, Unabhängigkeit, Anerkennung, Beziehungen, Unterstützung und Arbeitsbedingungen. Das kann unglaublich aufschlussreich sein.

Integrieren Sie Ihre Werte in Ihre Karriere

Sie werden feststellen, dass ein besseres Gespür für Ihre beruflichen Werte Ihnen hilft, viel mehr über Ihre vergangenen Erfahrungen zu verstehen und insbesondere darüber, wie Sie sich darüber gefühlt haben. Zum Beispiel haben Sie Ihren letzten Job trotz Beförderung verlassen. Dies könnte daran liegen, dass es zu Führungsaufgaben führte, die dazu führten, dass Sie Ihren Job weniger mochten (trotz des höheren Entgelts), weil Sie die Rolle des Managements anderer einfach nicht wertschätzten.

Es ist wichtig zu wissen, dass es immer noch wichtig ist, auch wenig schmeichelhafte Karrierewerte zu erkennen. Ich habe zum Beispiel gelernt, dass ich persönlich Anerkennung brauche, um in einem Job erfüllt zu werden. Es ist definitiv nicht der schmeichelhafteste Karrierewert für mich - Unabhängigkeit zum Beispiel wird allgemein als positiverer Karrierewert angesehen, aber es ist nichts, was mir wichtig ist. Das über mich selbst zu wissen, half mir, Jobs und letztendlich eine Karriere zu finden, die ich liebe.

Wenn Sie also wissen, dass die Unterstützung Ihres Managers oder die Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern für Sie wichtig sind, sollten Sie die Unternehmenskultur recherchieren und während des Interviewprozesses relevante Fragen stellen, um sicherzustellen, dass die Position passt. Und - gehen Sie keine Kompromisse ein! Wenn der Job auf dem Papier gut aussieht, sich aber nicht mit Ihren Werten deckt, werden Sie wahrscheinlich nicht voll zufrieden sein - und die Jobsuche wird früher wieder aufgenommen, als Sie möchten.

Sie werden bestimmt wissen, ob an Ihrem Job etwas nicht stimmt. Nun, wenn Sie nicht weiterkommen, aber nicht wegen der Arbeit, die Sie leisten, wissen Sie warum. Verfeinern Sie diese Karrierewerte (immer wieder, da sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln können) und denken Sie an Ihre nächste Karriere.