Clela Rorex -Clela Rorex

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Clela Rorex
Geboren ( 1943-07-23 )23. Juli 1943
Gestorben 19. Juni 2022 (2022-06-19)(78 Jahre)
Ausbildung Universität von Colorado
, Universität von Denver
Bekannt für Ausstellung der ersten gleichgeschlechtlichen Eheschließung für ein schwules Paar in den Vereinigten Staaten
Politische Partei Demokratisch
Kinder 3
Boulder County -Angestellter
Im Amt
1975–1977
Vorangestellt von Henry Putnam

Clela Ann Rorex (23. Juli 1943 – 19. Juni 2022) war eine amerikanische Bezirksschreiberin, die die erste gleichgeschlechtliche Eheschließung in den Vereinigten Staaten ausstellte. Als Boulder County Clerk stellte Rorex 1975 einem schwulen Paar eine Heiratsurkunde aus, nachdem er die Genehmigung des Bezirksstaatsanwalts erhalten hatte.

Frühen Lebensjahren

Clela Rorex wurde am 23. Juli 1943 in Denver geboren und wuchs in Steamboat Springs, Colorado, auf . Sie wurde in jungen Jahren von Ruby und Cecil Rorex adoptiert, die 30 Jahre lang Bezirksschreiber für Routt County, Colorado, waren.

Bildung und Berufseinstieg

Rorex besuchte die University of Colorado mit einem methodistischen Stipendium und erwarb einen Bachelor-Abschluss. Später erwarb sie einen zweiten Abschluss in Rechtsverwaltung an der University of Denver . Sie heiratete dann einen Marineoffizier und verbrachte drei Jahre mit ihm, während er in Guantanamo Bay, Kuba, stationiert war, bevor sie nach Boulder zurückkehrte.

Nachdem sie einige Sommer im Büro ihres Vaters gearbeitet hatte, beschloss Rorex, für den Bezirksschreiber von Boulder County, Colorado, zu kandidieren, als der amtierende Henry Putnam seinen Rücktritt ankündigte. Sie entschied sich zu kandidieren, nachdem sie an einem Treffen teilgenommen hatte, bei dem Mitglieder der Demokratischen Partei erklärten, dass sie "einen Mann brauchten", um gegen die republikanische Kandidatin anzutreten. Rorex teilte ihre Frustration, dies zu hören, mit Frauen in einer feministischen Gruppe, der sie angehörte, und beschloss schließlich, selbst zu kandidieren. Sie wurde 1975 im Alter von 31 Jahren gewählt und trat ihr Amt an. Henry Putnam würde das Amt nicht räumen und musste vom Büro des Sheriffs entfernt werden.

Lizenzen für die gleichgeschlechtliche Eheschließung

Rorex hatte die Position des Angestellten erst drei Monate lang inne, als zwei Männer, Dave McCord und Dave Zamora, zum Büro des Angestellten kamen, um eine Heiratsurkunde zu beantragen. Sie hatten sich ursprünglich in Colorado Springs beworben, wo ihnen gesagt wurde, sie sollten nach Boulder gehen; El Paso County hat "so etwas" nicht gemacht.

Nachdem Rorex die Rechtmäßigkeit der Ausstellung der Lizenz untersucht hatte, verfassten Bezirksstaatsanwalt Alex Hunter und der erste Assistent des Staatsanwalts Bill Wise eine Stellungnahme, in der sie feststellten, dass das Gesetz von Colorado nicht vorschreibe, ob die Ehe zwischen einem Mann und einer Frau geschlossen werden muss. Rorex wurde gesagt, es sei ihr gesetzliches Recht, zu entscheiden, ob sie die Lizenz ausstellen wolle oder nicht, und somit sei die Entscheidung dem neu gewählten Sachbearbeiter überlassen worden. Rorex stellte die Lizenz am 26. März 1975 aus. Sie stellte fünf weitere gleichgeschlechtliche Ehelizenzen in Boulder aus, bevor der Generalstaatsanwalt von Colorado sie zwang, damit aufzuhören. Sie erhielt viele Hassmails und viele wütende Telefonanrufe.

Das Boulder County Courthouse wurde zum Teil aufgrund der von Rorex ausgestellten Heiratsurkunden in das National Register of Historic Places aufgenommen. Im Juni 2018 ersetzte Boulder ein Bild von Roswell „Ross“ Howard und seinem Pferd Dolly durch ein Foto von Rorex. Nachdem Rorex gleichgeschlechtliche Heiratslizenzen ausgestellt hatte, tauchte Howard mit Dolly im Gerichtsgebäude auf und bat um eine Lizenz, um sein Pferd zu heiraten. Rorex sagte, sie habe seinen Antrag mit der Begründung abgelehnt, dass sein achtjähriges Pferd „minderjährig“ sei und ohne schriftliche Zustimmung ihrer Eltern nicht heiraten könne.

Rückschlag

Rorex trat etwa zweieinhalb Jahre nach ihrer Amtszeit von ihrem Amt zurück. Sie heiratete und zog nach Kalifornien, um Belästigungen wegen ihrer Entscheidung, die Lizenz auszustellen, zu vermeiden. Rorex hatte nie wieder ein gewähltes Amt inne.

Spätere Karriere

Rorex kehrte nach ihrer Heirat nach Colorado zurück und erwarb einen Abschluss in Rechtsverwaltung an der Universität von Denver . Sie arbeitete 18 Jahre lang als Rechtspflegerin für den Native American Rights Fund in Boulder. Nach ihrer Pensionierung um 2011 sprach sie an öffentlichen Schulen in Gremien, die sich aus Menschen unterschiedlicher Geschlechtsidentität zusammensetzten. Sie betrachtete sich als "Verbündete für die Rechte von Homosexuellen und die Gleichstellung der Ehe".

Persönliches Leben und Sterben

Rorex war dreimal verheiratet und geschieden und hatte drei Kinder. Sie starb am 19. Juni 2022 im Alter von 78 Jahren in einer Hospizeinrichtung in Longmont, Colorado, an den Folgen einer Infektion nach einer Operation.

Siehe auch

  • Hillary Hall – Angestellte in Boulder County im 21. Jahrhundert, bekannt für die Ausstellung von Heiratsurkunden für gleichgeschlechtliche Paare

Verweise