Rich Alvarez -Rich Alvarez

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Reich Alvarez
Rich Alvarez 2007.jpg
Alvarez im Jahr 2007
Regen oder Sonnenschein Elasto-Maler
Position Co-Trainer
Liga PBA
Persönliche Informationen
Geboren ( 1980-10-30 )30. Oktober 1980 (41 Jahre)
Yokosuka, Kanagawa, Japan
Staatsangehörigkeit Philippinisch
Aufgeführte Höhe 1,93 m (6 Fuß 4 Zoll)
Aufgeführtes Gewicht 95 kg
Karriereinformationen
Weiterführende Schule Nil C. Kinnick Gymnasium
Uni Ateneo de Manila-Universität
PBA-Entwurf 2004 Runde: 1 / Auswahl: 1. Gesamtrang
Ausgewählt von den Shell Turbo Chargers
Karriere spielen 2004–2016
Position Macht vorwärts
Nummer 21, 10, 11, 40, 32
Karriere als Trainer 2016 - heute
Karriere Geschichte
Als Spieler:
2004–2005 Shell-Turbolader
2005–2006 Alaska-Asse
2006–2008 Red Bull Barako
2008–2009 Purefoods Zarte saftige Riesen
2009–2010 Barangay Ginebra Kings
2010 Air21-Express
2010–2013 Talk 'N Text Tropang Texter
2014–2016 Kia Sorento / Kia Carnival / Mahindra Enforcer / Mahindra Floodbuster / Kia Picanto
Als Trainer:
2016–2018 Mahindra Floodbuster / Kia Picanto (Assistent)
2019–2020 GenSan-Krieger
2021 Phoenix Super LPG Fuel Masters (Assistent)
2021 - heute Rain or Shine Elasto-Maler (Assistent)
Karriere-Highlights und Auszeichnungen

Richard Datu Alvarez (* 30. Oktober 1980 in Japan) ist ein in Japan geborener philippinischer ehemaliger professioneller Basketballspieler und -trainer. Zuletzt spielte er für den Kia Picanto der Philippine Basketball Association (PBA). Er war die erste Gesamtauswahl des PBA Draft 2004 von den Shell Turbo Chargers . Derzeit ist er Co-Trainer für die Phoenix Super LPG Fuel Masters der PBA.

Frühes Leben und College-Karriere

Alvarez wuchs in Yokosuka, Japan, auf, wo er zuerst für die Nile C. Kinnick High School Basketball Varsity Squad spielte. Kurz nach Abschluss der High School flog er auf die Philippinen und besuchte die Ateneo de Manila University, wo er ein wichtiger Bestandteil des Basketballteams der Blue Eagles wurde. Bei Ateneo war er bekannt für seine Hartnäckigkeit und sein Treiben. So gewann er im Jahr 2000 als Student im zweiten Jahr den begehrten UAAP MVP-Award und schlug Größen wie King Archer Mike Cortez, Blue Eagle-Kollege Enrico Villanueva und Cyrus Baguio von UST .

Im folgenden Jahr, 2001, gewann er seine zweite UAAP MVP Pflaume. Das Team konnte die Meisterschaft jedoch immer noch nicht gewinnen, da die Green Archers ihre Dynastie in den Reihen der Colleges etablierten, dank des Gewinns ihrer vierten UAAP-Meisterschaft in Folge.

Schließlich, im Jahr 2002, mit einer herausragenden Nebenbesetzung, bestehend aus LA Tenorio, Larry Fonacier, Wesley Gonzales und Gec Chia, verankerte er die Blue Eagles, um den Titel gegen die stark favorisierten Green Archers zu gewinnen, ihren ersten Titel seit 1988.

Während er in den Amateurrängen spielte, spielte er auch für mehrere Mannschaften in der philippinischen Basketballliga, darunter Hapee-Nenaco/FASH und Pioneer Insurance. Er war auch Mitglied der philippinischen Nationalmannschaft, die an den SEA Games 2003 teilnahm .

PBA-Karriere

Alvarez wurde von Shell Turbo Chargers im PBA Draft 2004 als Erster eingezogen, vor dem ehemaligen College-Rivalen James Yap . Er spielte sein erstes PBA-Spiel im zweiten Spiel des Teams, nachdem ihn der ehemalige Trainer John Moran im ersten Spiel auf die Bank gesetzt hatte. Er dachte, dass Alvarez noch nicht spielbereit sei, aber als Leo Österreich die Traineraufgaben des Teams übernahm, stieg sein Spielstatus und gewann am Ende der Saison die Ehrung als Rookie des Jahres. In seiner Rookie-Saison erzielte er in 72 Spielen durchschnittlich 8,8 Punkte und 6,4 Rebounds.

Als sich die Shell-Franchise von der Liga beurlauben ließ, wurde er zusammen mit Tony dela Cruz zu den Alaska Aces gehandelt, wo er bei seinem einzigen Auftritt mit dem Team während der PBA Fiesta Conference 2005/06 zu kämpfen hatte . Vor dem Start des PBA Philippine Cup 2006 wurde er im Austausch für zwei Erstrunden-Picks zu Red Bull Barako getradet, was ihn mit einigen seiner ehemaligen Teamkollegen im College wiedervereinte.

2008 wurde er erneut gehandelt, diesmal an Purefoods im Austausch gegen Barakos Erstrunden-Pick 2011.

Im folgenden Jahr war er an einem Blockbuster-Multiplayer-Deal beteiligt, der ihn zu den Ginebra Kings schickte.

2010 wurde er zusammen mit Doug Kramer erneut zu Air21 im Austausch gegen Yancy de Ocampo getradet .

Als sein Vertrag mit Air21 auslief, unterschrieb er vor Beginn der PBA-Saison 2010/11 bei Talk 'N Text . Zunächst wurde er nur mit einem Ein-Konferenz-Vertrag unterzeichnet. Mit seinen wertvollen Beiträgen von der Bank blieb er jedoch bis zur PBA-Saison 2012/13 bei den Tropang Texters . In seinem letzten Jahr im Team erzielte er in nur 20 Spielen im Durchschnitt nur 0,4 Punkte, 1,1 Rebounds und 0,2 Assists.

Kia

Nach seiner Zeit bei Talk 'N Text fand er sich für die gesamte Saison 2013/14 ohne Team wieder . Als jedoch bekannt wurde, dass drei Franchise-Unternehmen KIA, Blackwater und NLEX als Expansionsteams in die PBA aufgenommen wurden, schloss er sich sofort den Tryouts von Team Kia an und will beweisen, dass er immer noch konkurrenzfähig ist. Seine Wettbewerbsfähigkeit und sein erneuter Eifer haben ihm einen Platz bei Kia Sorentos für die kommende PBA-Saison 2014/15 beschert .

Persönliches Leben

Alvarez begann 2005 mit der R&B -Sängerin Kyla (richtiger Name Melanie Calumpad) auszugehen. Nach sechs Jahren Beziehung schlug er im Januar 2011 vor. Ihre Hochzeit fand am 28. November 2011 statt. Ihr gemeinsamer Sohn Toby Elsiah wurde am 5. Mai geboren, 2013.

Verweise