Skip to main content

Privatsphäre und Sicherheit: Sicherer Internet-Tag 2019 und wie kann man das feiern? - 2020

The Undertaker comes to Roman Reigns' aid: Raw, June 24, 2019 (Oktober 2020).

Anonim
Inhaltsverzeichnis:
  • Eine kleine Geschichte
  • Wie kann ich den Safer Internet Day feiern?
  • Abschließend

Der Safer Internet Day ist eine Online-Initiative, mit der das Internet zu einem besseren und sichereren Ort gemacht werden soll. Es fällt auf den ersten Dienstag im Februar und dieses Jahr wird es am 5. Februar sein, wenn es gefeiert wird.

Der Tag war als Sensibilisierungskampagne für ein sichereres Internet gedacht und begann zehn Jahre zuvor in Europa. Heute hat die Initiative zum Safer Internet Day jedoch so viel Anklang gefunden, dass sie in über 100 Ländern weltweit gefeiert wird.

Eine kleine Geschichte

Der Safer Internet Day wurde 2004 von InSafe ins Leben gerufen, einem europäischen Netzwerk von Awareness Centern, die sich mit dem Thema „Sichereres Internet“ befassen. Es wurde entwickelt, um Menschen zu lehren, wie sie das Internet positiv nutzen und ihre Privatsphäre schützen können.

Es war im Jahr 2012, als die USA das Konzept offiziell verabschiedeten, wonach es kein Halten mehr gab. Die Initiative "Safer Internet Day" verbreitete sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt. Es war ein direktes Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem US-amerikanischen Heimatschutzministerium und der Europäischen Kommission.

Wie kann ich den Safer Internet Day feiern?

Sie können dies tun, indem Sie bei Online-Aktivitäten Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, beispielsweise um sicherzustellen, dass Ihre Antiviren- und Anti-Malware-Software auf dem neuesten Stand ist. Oder dass Kindersicherungen vorhanden sind, damit Ihre Kinder sicherer im Internet surfen können. Darüber hinaus ist es an dem Tag, an dem Sie Ihre Passwörter für verschiedene Konten erneut aufrufen und sie stärker und schwerer zu erraten machen können.

Verwenden Sie in den sozialen Medien den Hashtag #SaferInternetDay, um das Bewusstsein für diesen Feiertag zu verbreiten. Zumindest von Ihrer Seite aus wird sichergestellt, dass alle Personen in Ihrem Umfeld (Freunde oder Familie) dies sehen und sich auf Sicherheitsmaßnahmen gegen die Bedrohungen in der Cybersphäre vorbereiten.

Abschließend

Der Safer Internet Day ist zweifellos eine großartige Initiative und zeigt, wie wichtig es ist, dass die Menschen den Datenschutz und die Sicherheit im Internet ernst nehmen. Über das Internet passiert eine Menge Böses wie Identitätsdiebstahl, Hacking, Bedrohungen wie Ransomware und das Replizieren von AIs.

Sie können vor allen oben genannten Bedrohungen geschützt bleiben, indem Sie (wie bereits erwähnt) strengere Kennwörter, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und einen anständigen VPN-Dienst verwenden, der eine umfassende Sicherheitslösung wie Ivacy bietet.