Skip to main content

Rat: Befreien Sie sich von Sonntagsängsten und verbessern Sie Ihr Wochenende - die Muse - 2021

Frauen aus dem CLUB direkt in dein Bett bekommen! (Frauen verführen mit detaillierter Anleitung) (March 2021).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Ich liebe Samstage.

Es gibt nichts Schöneres, als aufzuwachen und nichts auf meiner obligatorischen Liste „Um ein Erwachsener zu sein, musst du das tun“ zu haben. Sicher, ich habe vielleicht Brunch-Reservierungen oder eine Geburtstagsfeier später am Abend oder einen großen Tag in den besten Museen von NYC geplant (und ja, der „Museumstag“ ist ein Euphemismus, um auf meiner Couch zu sitzen und fernzusehen) - aber es macht alles Spaß Zeug.

Dann rollt der Sonntag herum und ruiniert alles. Anstatt einen freien Tag zu verbringen, schaue ich mir normalerweise eine Liste wie die folgende an:

  • Wäsche waschen.
  • Finden Sie die Versicherungssituation heraus - obwohl der Kundenservice am Wochenende nicht geöffnet ist.
  • Fight Kabelrechnung, weil wie geht es jeden Monat?
  • Glühbirne kaufen. Nein wirklich, dieses Wochenende, tu es. Sich in einem dunklen Badezimmer fertig zu machen ist kein Ambiente, es ist gruselig.
  • Stellen Sie einen Speiseplan für die Woche zusammen.
  • Geben Sie die Hälfte Ihres Speiseplans auf und kaufen Sie verschiedene Lebensmittel, die vielleicht zusammen passen, vielleicht aber auch nicht.
  • Beantworten Sie die E-Mail Ihres Cousins ​​bezüglich des Geschenks, das Sie nicht erhalten möchten, das Sie aber zwangsläufig erhalten werden.

Das bedeutet, dass ich jede Woche nur einen richtigen Wochentag bekomme. So sehr ich meinen Job liebe, liebe ich es auch, mich aufzuladen - und ein Tag in der Woche ist einfach nicht genug für mich. Ich habe das jedoch jahrelang gemacht, weil ich dachte, das gehört einfach dazu, erwachsen zu sein.

Das ist so, bis ich einen Artikel über die Linderung von Sunday Scaries gelesen habe, in dem es heißt, ich könnte einfach alle meine Sonntagsaufgaben auf einen anderen Tag verschieben. Dies ist eines der Dinge, die so einfach klingen, wenn ich sie jetzt abtippe, aber als ich sie zum ersten Mal hörte, fühlte ich mich wirklich bahnbrechend.

Während ich mich anfangs der Idee widersetzte, weil ich Veränderung hasse (und befürchtete, dass ich mit meinen Millennials-Kollegen nichts zu besprechen hätte, wenn nicht sonntags), habe ich mich dafür entschieden. Und nachdem ich es nun einige Wochen lang gemacht habe, kann ich mit Sicherheit behaupten, dass es eine Veränderung in Bezug auf mein Wochenendglück war.

Immer wenn ich am Samstagmorgen keine Pläne habe, verbringe ich Zeit damit, meine Liste durchzuarbeiten. Wie sich herausstellt, dauert es normalerweise nur ein oder zwei Stunden (drei, wenn ich saubere Laken auf mein Bett lege).

Warum fliegt es am Samstag vorbei, wenn es sich am Sonntag wie ein ganztägiger Prozess anfühlt? Denn am Samstag weiß ich, dass ich den Rest meines Wochenendes umso schneller erledigen kann, je schneller ich es erledige. (Während am Sonntag, je schneller Sie es erledigen, desto eher können Sie sich auf die bevorstehende Arbeitswoche besinnen.)

Da Sie sich früher als geplant durch Ihre Aufgaben arbeiten, gibt es weitaus weniger internen Druck, um alles zu erledigen - und weitaus mehr Zufriedenheit, die auf Sie wartet, wenn Sie es tatsächlich tun. Obwohl ich niemals vorschlagen möchte, irgendetwas im Leben zu tun, um mich selbstgefällig zu fühlen, werde ich sagen, dass ich mich so gefühlt habe, als ich am Sonntag Leute hörte, die sich darüber beschwerten, wie viel sie noch zu tun haben .

Mittlerweile bin ich derjenige, der am Sonntag stressfrei aufwacht und den ganzen Tag genießt - bis zum Schluss. Auch wenn "den ganzen Tag genießen" bedeutet, dass ich absolut nichts tue.

Wirst du es versuchen? Lass mich wissen, wie es auf Twitter geht!