Skip to main content

Rat: Die überraschende Kraft kleiner, dummer Tore - 2020

AfD-Hochburg Pirna in Sachsen: "CDU und SPD sind Verräter-Parteien" (Kann 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Sie haben mit ziemlicher Sicherheit das beliebte Les Brown-Zitat "Shoot for the moon - auch wenn Sie es verpassen, landen Sie zwischen den Sternen" gehört. Die Idee dabei ist, dass Sie, wenn Sie sich wirklich große Ziele setzen, auch wenn Sie diese nicht erreichen, immer noch einige großartige Dinge erreichen.

Tolle Idee, außer dass sich große Ziele manchmal so überwältigend anfühlen, dass wir nicht einmal wissen, wo wir anfangen sollen.

Deshalb versuchte Stephen Guise von Tiny Buddha einen viel anderen, viel kleineren Ansatz. Anstatt sich auf Ihr großes Endziel zu konzentrieren, erklärt er, überlegen Sie, wie Sie es auf den kleinstmöglichen Handlungsschritt reduzieren können. Und er meint das absolut Kleinste - so klein, dass es dumm klingt. Für ihn bedeutete das, sein Ziel, fit zu werden und 30 Minuten am Tag zu trainieren, auf das Ziel zu reduzieren, einen Liegestütz pro Tag zu machen. Nur einer! Die Ergebnisse? Er geht jetzt drei- bis sechsmal pro Woche ins Fitnessstudio und ist viel gesünder.

Der Grund dafür ist, dass wir die größte Hürde überwinden - den Einstieg. Sobald wir angefangen haben, ist es viel einfacher und natürlicher, weiterzumachen.

Denken Sie also an ein berufliches Ziel, das Sie sich vorgenommen haben, oder an ein Projekt, das Sie monatelang verschoben haben. Dann koche es auf den absolut kleinsten Schritt herunter und versuche das zu tun.

Sie könnten sich nur überraschen.