Skip to main content

Rat: Wie eine umm counter App Sie zu einem besseren Redner machen kann - die Muse - 2020

Gebärdensprachvideo: Grundgesetz-Änderung für Finanzreform (Oktober 2020).

Anonim

Wie Sie wissen, fügen wir manchmal unnötige Wörter hinzu, wenn wir sprechen. In ungezwungenen Gesprächen mag dies harmlos erscheinen. Wie schwierig ist es, hier und da ein bisschen Füllstoff zu verwenden, wenn Sie Ihren Standpunkt klarstellen?

Hier ist der Haken: Wenn Sie versuchen, Füllwörter bei der Arbeit zu eliminieren, um professioneller zu klingen, während der Happy Hour jedoch mit Ihrer Sprache Vorsicht walten zu lassen, werden Sie es schwer haben, sie konsequent aus Ihrer Kommunikation herauszuhalten.

Wenn du aufhören willst, „ähm“ zu sagen und „magst“, musst du all-in sein. Zum Glück gibt es eine App dafür - und ich habe mich selbst als Versuchskaninchen benutzt, um zu sehen, ob es tatsächlich funktioniert hat.

Als Karriere- und Führungstrainer verdiene ich meinen Lebensunterhalt mit der Kommunikation mit meinen Kunden. Außerdem bin ich Toastmaster und lerne, beim Sprechen auf Füllstoffe zu achten. Zwischen den beiden habe ich diese Erfahrung in der Gewissheit gemacht, dass ich meine Füllwörter normalerweise auf ein Minimum beschränke. Ich habe die kostenlose Um Counter-App heruntergeladen, um mich selbst auf die Probe zu stellen.

Zuerst habe ich ein YouTube-Video aufgenommen, in dem ich interviewt wurde, um Tipps und Tricks von LinkedIn zu erhalten. Als ich das erste Ähm hörte, dachte ich, dass es eines von möglicherweise wenigen war. Dann hörte ich den 20., dann den 30.. Die App zählte 41 Ähm, drei Likes und zwei "ya know!". Ich war schockiert und erkannte, dass ich diesem Verhalten auf den Grund gehen musste. Ich habe mir mit meiner vertrauenswürdigen Um Counter-App einige andere Aufnahmen von mir selbst angehört und ein sehr genaues Muster bemerkt, als ich in der Sprache stolperte und unnötige Wörter einfügte.

Hier sind die drei Dinge, die ich gelernt habe (und wie ich daran arbeite, meine Füllwörter herauszuschneiden).

1. Unvorbereitet sein hat einige Ängste verursacht

Wenn mir in Interviews oder Podcasts Fragen gestellt wurden, die ich nicht erwartet hatte, habe ich gesäumt und gehackt und manchmal meine Antworten abgesichert. Ich hatte Angst, das Falsche zu sagen, und bin deshalb mit Ähm, Ähm und SOS ins Stocken geraten. Sogar bei der Wiedergabe einiger Coaching-Sitzungen bemerkte ich, dass meine Fragen vor Ort eine Menge Füllstoffe enthielten, wenn der Kunde etwas sagte und ich nicht sicher war, was ich als Follow-up fragen sollte. Ich klang in diesen Situationen nicht überzeugend oder zuversichtlich.

Die Lösung: Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken, bevor Sie antworten

Es wird immer Situationen geben, in denen Sie überrascht sind und schnell auf etwas reagieren müssen. Was ist also falsch daran, sich einen Moment der Stille zu gönnen, während Sie eine gut durchdachte Antwort formulieren? Nichts. Nehmen Sie sich eine Sekunde (oder zwei oder drei) Zeit, um Ihre Antworten und Fragen in Ihrem eigenen Kopf zu verfassen, bevor Sie sie an Ihren Lippen vorbeiziehen lassen, und Sie werden feststellen, dass viel weniger Füllstoffe durchkommen.

Probieren Sie während eines Telefoninterviews oder zu einem anderen Zeitpunkt, zu dem Sie sich Sorgen um Luft machen, einen klassischen Stand aus und überlegen Sie, wie Sie die Frage an die Person zurücksenden oder sagen: „Das ist eine großartige Frage.“ Eine weitere Option: Seien Sie ganz ehrlich und sagen Sie, "Ich möchte einen Moment darüber nachdenken."

2. Der Versuch, lustig zu sein, brachte die Ähm

Ich gebe es zu: Ich bin ein bisschen ein Klassenclown. Ich liebe es, Witze zu machen und Humor in meiner Arbeit zu verwenden, um meine Botschaften verständlicher zu machen. Aber ich bin keine Komikerin, und als ich das Lustige mitbringen wollte - es sei denn, es war ein vorgeplanter Einzeiler -, habe ich eine Menge Witze gemacht. Die Botschaften, die ich durch Humor zu vermitteln versuchte, fielen total platt (Stichwort traurige Posaune).

Die Lösung: Versuchen Sie, es klar auszudrücken

Wenn Sie sich manchmal komisch oder gezwungen fühlen, sagen Sie einfach, was Sie denken, ohne zu versuchen, es in Humor zu verwandeln. Es ist viel kraftvoller, Ihre Gedanken ehrlich und selbstbewusst zu formulieren, als einen Weg zu finden, sie mit einer Pointe zu versehen. Wenn Sie sich sicher fühlen, was Sie sagen, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Füllwörter erheblich verringern. Sie werden sich nicht einmal Sorgen machen, dass dies zu Lasten einiger Lacher geht.

3. Winging es führte zu einigen Sos

Als Toastmaster bin ich stolz darauf, spontan über Themen sprechen zu können. Sie brauchen jemanden, der Ihre Veranstaltung in letzter Minute moderiert oder Ihren Hauptredner vorstellt? Ich bin dein Kumpel. Ich schätze, ich habe mich auf diesen Lorbeeren ausgeruht, und das aus Versehen. Als ich mich selbst auf Aufnahmen sprechen hörte, wurde mir klar, dass ich in dem Bestreben, spontan zu sein, meinen Expertenstatus mit jedem Um opferte, und Sie wissen, dass das aus meinem Mund kam (und es gab viele von ihnen).

Das Update: Richtig vorbereiten, um wie ein Experte zu klingen

Vorbereitungen sind von entscheidender Bedeutung, egal ob Sie für ein kurzfristiges Vorstellungsgespräch gebucht sind, bei einer Konferenz nur im Stehen sprechen möchten oder Ihre zwei Cent auf einem YouTube-Kanal anbieten. So lustig und aufregend es auch sein mag, es zu beflügeln. Wenn Sie Ihr Thema in- und auswendig kennen, können Sie selbstbewusst und überzeugend mit ihm sprechen und Füllwörter auf die Strecke lassen.

Und für Zeiten, in denen Sie wirklich nicht vorbereitet sind (wie die Last-Minute-Anfragen zum Ausfüllen bei Veranstaltungen), nehmen Sie sich die flüchtigen Momente, bevor Sie aufstehen und sprechen, um Ihre Gedanken für eine Einführung, drei Gesprächspunkte und etwas für aufzuschreiben eine Schlussfolgerung - auch wenn Sie nur eine Cocktailserviette haben. Diese können als Anker für Ihre spontane Rede dienen, sodass Sie Ihr Gespräch organisiert und logisch halten können. Wenn Sie sich auf diese Struktur stützen, werden Sie sich viel sicherer fühlen, wenn Sie aufstehen, um etwas zu sagen - selbst wenn Sie es bemerken!

Wenn Sie beim Sprechen überzeugender klingen möchten, empfehle ich auf jeden Fall, die Um Counter-App herunterzuladen. Es wird Ihnen (ehrlich) sagen, was Ihre Kollegen nicht wollen - genau wie viele Ähm und Ähm Sie sagen, wissen Sie?