Skip to main content

Rat: Willst du ein besseres Anschreiben? Vermeiden Sie diese Extreme - 2021

Perfekte Bewerbung schreiben: Die 5 besten Anschreiben-Tipps! - Bessere Qualität (Dezember 2021).

Perfekte Bewerbung schreiben: Die 5 besten Anschreiben-Tipps! - Bessere Qualität (Dezember 2021).
Anonim

Ihr Anschreiben ist ein erster Eindruck, der so unvergesslich sein sollte wie ein Aufzugsgespräch, so kurz wie ein einseitiger Lebenslauf und so effektiv wie ein Interview, um zu zeigen, warum Sie der richtige Kandidat sind, um den Einstellungsprozess voranzutreiben.

Oh ja, und alles schriftlich.

Das liegt daran, dass Ihr Anschreiben nicht nur Ihre Qualifikationen, sondern auch Ihre Kommunikationsfähigkeiten beurteilt. Das mag überwältigend klingen, aber hier ist die gute Nachricht: Wenn Sie ein exzellentes Anschreiben schreiben, werden Sie sich von der Masse abheben.

Was haben die besten Anschreiben gemeinsam? Sie finden das richtige Gleichgewicht. Das heißt: Sie sagen genug, aber sie sind nicht zu lang; Sie sind unvergesslich, aber nicht zu persönlich. Sie zeigen, wie großartig du bist, aber sie prahlen nicht.

Versuchen Sie diesen Ansatz, um sicherzustellen, dass Sie die perfekte Linie gehen. Schreiben Sie zuerst das beste Anschreiben, das Sie können - bis hin zum Korrekturlesen und zur Rechtschreibprüfung - oder suchen Sie das letzte, das Sie zur Überprüfung geschrieben haben. (Vertrauen Sie mir, es ist viel einfacher, mit etwas zu arbeiten , als auf eine leere Seite zu starren und über das Gleichgewicht nachzudenken). Überprüfen Sie dann den Buchstaben und stellen Sie fest, wo er für jeden der folgenden Punkte im Spektrum liegt - und passen Sie ihn entsprechend an.

1.

Wenn Sie wirklich eine Position suchen, kann Ihr Anschreiben zu weit von der Anfrageseite des Spektrums abweichen. Mit anderen Worten, Sie hören sich so an, als würden Sie jemanden bitten, über Ihre Kandidatur nachzudenken, indem Sie Ausdrücke wie "Ich würde gerne in Betracht gezogen werden" und "Ich bin bereit, mich zu bewerben" verwenden. Aber während es wichtig ist, Ihre Aufregung über eine Position zu zeigen, können Sie mit einem Ton, der enthusiastisch-verzweifelt ist, als unterqualifiziert abschneiden. (Warum sollte die Position sonst eine „Ehre“ für Sie sein?)

Auf der anderen Seite gibt es das Anschreiben "Verkaufen, Verkaufen, Verkaufen", das "Ich erwarte, dass ich zurückhöre" und nicht "Ich freue mich darauf, mehr zu lernen". Sie möchten natürlich zuversichtlich sein, aber Ein verkäuflicher Ton kann Ihre soliden Qualifikationen überschatten und Sie pompös und aggressiv erscheinen lassen (wahrscheinlich nicht das, was Sie wollen).

Finde das Gleichgewicht

Wenn Ihr Brief zu eifrig erscheint, schreiben Sie einen starken Satz für den ersten und den letzten Absatz, in dem genau angegeben ist, wie Sie dazu beitragen würden - und ersetzen Sie damit alle Aussagen darüber, was Sie lernen oder gewinnen möchten. Denken Sie, Sie könnten etwas zu laut Ihre Loblieder singen? Behalten Sie die Abschnitte, die Ihre Fähigkeiten belegen, aber ersetzen Sie mindestens einen Teil Ihrer Größe durch Bewunderung für jemanden oder etwas anderes (lesen Sie: das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben).

2. Länge vs. Kürze

Jeder kann sagen, dass sie effektiv Meetings geleitet haben, aber wenn Sie drei Seiten mit den Best Practices teilen, die Sie im Laufe der Jahre entwickelt haben, demonstrieren Sie das, oder? Nun, selbst wenn Sie mit einem so gütigen Personalchef gesegnet sind, dass Sie nicht sofort disqualifiziert werden, wird Ihr langer Brief bestenfalls überflogen. Und wer möchte, dass ihre Leistungen beschönigt werden?

Natürlich gibt es für alle, die zum Wandern neigen, jemanden, der auf dem anderen Extrem lebt. Aber denken Sie daran, auch wenn Sie der Meinung sind, dass „überlegene Spendenaktion“ die Dinge ziemlich gut zusammenfasst, wenn Sie nur noch einen Satz teilen, der besagt, wie viel Geld Sie gesammelt haben, was den Blick des Einstellungsmanagers auf sich zieht.

Finde das Gleichgewicht

Legen Sie zunächst ein angemessenes Ziel für die Gesamtlänge fest (es ist schwierig, einen Fehler zu machen, wenn Sie eine halbe oder eine ganze Seite beibehalten). Versuchen Sie dann innerhalb des Briefes, alternative Absätze zu finden, in denen mehrere Qualifikationen mit Absätzen aufgeführt sind, die sich auf ein oder zwei Erfolge beziehen. Stellen Sie sich ein Intro vor, einen Absatz, in dem drei bis vier Fertigkeiten behandelt werden, einen Absatz, in dem ein oder zwei wichtige frühere Erfahrungen erläutert werden, und einen Abschlussabsatz, in dem alle abschließenden Punkte behandelt werden.

3. Erfahrung vs. Anforderungen

Eine meiner Lieblingsbeschwerden beim Lesen von Bewerbungen ist, dass die Bewerber alles beschreiben, was sie jemals erreicht haben - aber niemals eine Verbindung herstellen Ihre Erfahrungen gehen zurück auf die Stellenbeschreibung. Hier gibt es zwei Probleme: Zum einen, selbst wenn Sie es speziell für dieses Unternehmen geschrieben haben, sieht es aus wie ein Brief, den Sie überall hin senden können, was Einstellungsmanager nicht zu schätzen wissen. Schlimmer noch, Sie überlassen es den Einstellungsleitern, zu entscheiden, ob das von Ihnen durchgeführte Projekt tatsächlich zu den Fähigkeiten führt, die für die Position erforderlich sind - eine Annahme, die sie möglicherweise treffen oder nicht.

Alternativ habe ich Kandidaten gesehen, die sich so darauf konzentriert haben, jede Anforderung zu benennen, dass ihre Briefe klobig werden und möglicherweise sogar einzigartige, zusätzliche Fähigkeiten weggelassen werden, die ihnen dabei helfen würden, sich von anderen abzuheben. Warum verschwenden Sie beispielsweise eine Leitung, in der Sie Ihre Erfahrungen mit Freiwilligen diskutieren können, indem Sie angeben, dass Sie wissen, wie man Microsoft Word verwendet?

Finde das Gleichgewicht

Erinnern Sie sich an diese Englischstunden über Themensätze und Abschlusssätze? Sie müssen ein Thema oder einen Schlusssatz haben, der erklärt, wie sich die im Rest des Absatzes erwähnte Erfahrung auf das bezieht, wonach das Unternehmen sucht. Sie können Ihre Errungenschaften und Fähigkeiten im Hauptteil des Abschnitts diskutieren, aber vergessen Sie nicht den wichtigsten Teil: Zeigen, warum Sie der beste Kandidat für die Position sind, vor allem für die anderen.

Es kann schwierig sein, während der Arbeitssuche zu navigieren, was sich als gegnerische Kräfte anfühlt. Aber der beste Ansatz ist es, von jedem einen Teil zu nehmen und ein Gleichgewicht zu finden, das Ihnen ein stärkeres, abgerundeteres Anschreiben gibt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Creatas Images / Creatas / Thinkstock.