Skip to main content

Rat: Ein einfaches Arbeitsblatt, das Ihnen hilft, eine Gehaltserhöhung zu beantragen - die Muse - 2020

Heute ist mein Tag (Juli 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Nach einer Gehaltserhöhung zu fragen ist erschreckend. Und überwältigend. Und kompliziert. Ich meine, niemand redet gern über Geld.

Weißt du, was (fast) alles verschwinden lässt? Vorbereitet sein.

Ja, das Verhandeln um ein höheres Gehalt ist eine Milliarde Mal einfacher (das ist natürlich eine grobe Schätzung), wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Und in der Regel ist Ihr Versuch erfolgreich, wenn Sie zu dem Treffen mit harten Beweisen kommen, warum Sie es verdienen.

Denn hier ist die Realität der Situation: Niemand, der eine Gehaltserhöhung verdient, lässt sie in seiner Leistungsbeurteilung nur schwanken. Sie wissen, was sie sagen sollen, wie sie es sagen sollen und welche Fragen sie beantworten müssen.

Aber das Erste ist das Erste: Sie müssen sich entscheiden, ob Sie tatsächlich eine Gehaltserhöhung verdienen. Die Muse-Karriere-Trainerin Alexandra Dickinson, die mehr als 1.000 Verhandlungsfachleute ausgebildet hat, sagt, dass es wirklich darum geht, was Sie in der Vergangenheit erreicht haben und was Sie derzeit in Ihrer Rolle erreichen:

Es ist ein guter Zeitpunkt, um eine Gehaltserhöhung zu bitten, wenn Sie den Wert, den Sie für Ihr Unternehmen geschaffen und gespeichert haben, klar ausdrücken können. Wert muss nicht unbedingt Dollar sein, besonders wenn Sie etwas nicht einfach zu quantifizierendes wie Verkäufe tun. Es könnte sein, dass ein neues Programm gestartet wird oder ein Problem auftritt, wenn ein Teammitglied abreist, das nicht sofort ersetzt wird. Dies kann auch der Fall sein, wenn Sie eine Reihe von Zugeständnissen gemacht haben - ohne Anerkennung für diesen zusätzlichen Aufwand. Das kann sein, dass Sie einen für das Team nehmen und etwas Alltägliches, aber Notwendiges tun, oder immer die zuverlässige Person sind, die Überstunden leistet, um sicherzustellen, dass Sie für das Kundentreffen bereit sind.

Grundsätzlich müssen Sie nachweisen, dass Sie mehr zum Team beitragen, als Ihr Gehalt zeigt.

Das Bitten um eine Gehaltserhöhung sollte natürlich keine Vorbereitung für einen Tag sein, bevor Sie mit Ihrem Chef sprechen. Wie von Dickinson empfohlen, ist es hilfreich, ein wöchentliches oder monatliches Protokoll über alles zu führen, was Sie erfolgreich abgeschlossen oder eingeleitet haben, und zu notieren, welche Maßnahmen über Ihrer Stellenbeschreibung liegen oder für den Erfolg Ihres Teams oder Unternehmens besonders wichtig waren :

„Ich mache das täglich, und am Freitagnachmittag checke ich mit meiner Liste ein und hebe die Dinge hervor, die die Nadel für mich am meisten bewegt haben. Ich rate den Leuten, um eine Gehaltserhöhung zu bitten, indem sie zuschlagen, wenn das Eisen heiß ist - zum Beispiel nach einem großen Erfolg “, sagt sie.

Neben der Erörterung Ihrer Gewinne sollten Sie auch Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Ihre Anforderungen den Industriestandards entsprechen. Dieser Rat, um herauszufinden, was Sie wert sind, führt Sie durch diesen Prozess.

Oh! Und weil wir es bei The Muse lieben, Menschen das Leben leichter zu machen (nennen Sie uns einfach die Karriere-Feen), haben wir Sie zum ultimativen Arbeitsblatt gemacht, um alles im Auge zu behalten, was Sie brauchen, um Ihren Vorgesetzten über Ihren Fall zu informieren.

Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre Fortschritte zu verfolgen, sondern stellt auch sicher, dass Sie alle schwierigen Fragen beantworten können, die Ihr Chef Ihnen möglicherweise stellt. Wie Sie sehen werden, empfehlen wir Ihnen, alle Informationen, die Sie sammeln, zu verwenden, um aufzuschreiben, was Sie vorher sagen werden (im Ernst, dies wird die Frage weniger nervenaufreibend machen).

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie bereit sind, über Geld zu sprechen, sollten Sie mit einem Verhandlungstrainer zusammenarbeiten, der Sie durch Ihre persönlichen Fragen führt und Ihnen das nötige Vertrauen gibt, um mit dem Gespräch fertig zu werden.

Tipp: Wenn Sie jetzt etwas Geld für einen Trainer ausgeben, zahlt sich dies buchstäblich später aus, wenn Sie mehr Geld verdienen.